RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Steueroase Deutschland

Steuergerechtigkeit ist Soziale Gerechtigkeit

Das internationale „Netzwerk Steuergerechtigkeit“ hat die wichtigsten Finanzzentren der Schattenwirtschaft untersucht. Dabei steht ein Staat weit oben auf der schwarzen Liste, der sonst gern den Saubermann gibt: Deutschland. Lesen Sie den leicht gekürzten und redaktionell geänderten Artikel von Claus Hulverscheidt, Süddeutsche.de entnommen.

(mehr …)

Steuergerechtigkeit

Umverteilung von oben nach unten notwendig

 

Momentan ist die Meinungsmache gegen Steuererhöhungen mal wieder auf Hochtouren.  Eine besonders dreiste Manipulation ist dem „Focus“ gelungen. Ziel dieser Manipulation ist wieder einmal die Panikmache vor möglichen Steuererhöhungen. Diesmal hat es die Grünen getroffen, deren Steuerkonzept den neoliberalen Meinungsmachern so gar nicht ins Konzept passt. Von Jens Berger, NachDenkSeiten.
(mehr …)

Einkommensverteilung

Hohe Einkommen werden deutlich bevorzugt

Die Einkommen in Deutschland werden immer ungleicher verteilt. Das ist kein Zufall und auch nicht das Ergebnis der jeweils individuellen Leistung, sondern das Ergebnis staatlicher Bevorzugung der Einkommenselite, während Arbeitnehmer und Rentner Einkommensverluste hinnehmen müssen.  Die Umverteilung von unten nach oben, die mit der Agenda 2010 der rot-grünen Koalition massiv beschleunigt wurde, geht unvermindert weiter.

(mehr …)

Reichensteuer

Einkommenssteuer rauf

Unter der Überschrift „Steuerentlastung für arm und reich – die Mittelschicht zahlt“ berichtet das Hamburger Abendblatt in seiner Ausgabe vom 2.März 2009 über die vom Bund der Steuerzahler vorgelegten Zahlen zur Steuerbelastung je nach Einkommensgruppe.

(mehr …)

  • Archiv