RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Hartz IV und die Folgen

Demokratische Teilhabe nicht möglich

Professor Dr.Christoph Butterwegge ist anerkannter Politologe und kennt gesellschaftliche und politische Mißstände als Folge verfehlten politischen Handelns. Sein Beitrag zu Hartz IV und den Folgen, den NachDenkSeiten entnommen, belegt die Ausgrenzung auch an politischer Teilhabe derer, die angeblich gefördert werden sollten. Soziale Spaltung ist nur eine Folge.

(mehr …)

Armut erreicht Mittelschicht

Überleben statt Leben

Der folgende Artikel von Werner Rügemer über die systembedingte  Armut und dem obszönen Reichtum in den USA, verdi-publik leicht gekürzt entnommen, ist auch in Deutschland  festzustellen.  Zunehmende Armut ganzer Bevölkerungsgruppen, die inzwischen die Mittelschicht(Mittelklasse) erreicht hat, wird im Koalitionsvertrag als Entwicklung mit erheblicher sozialer Sprengkraft nicht wahrgenommen.

(mehr …)

Managergehälter

Scheinbare Regulierung

Man mag es kaum glauben. In den Koalitionsverhandlungen von SPD und Union (CDU,CSU) soll es vermeintlich eine demokratisch legitimierte Entscheidung über die Höhe der Managergehälter geben, die eine Täuschung ist und auf einen Vorschlag der unsäglichen fdp beruhen soll. Ändern wird sich nicht, dass Manager vielfach mehr als das 100fache des Gehalts eines Arbeitnehmers bekommen, obwohl es die Arbeitnehmer sind, die mit ihrer Leistung den Erfolg eines Unternehmens sicherstellen. Lesen Sie den Beitrag von Jens Berger, den NachDenkSeiten entnommen.

(mehr …)

Ist Armut vermeidbar?

Auf diese Frage ist von den Nutzern meiner Website  nicht so geantwortet worden, wie ich erwartet hatte. Erwartet hatte ich, dass alle Nutzer diese Frage bejahen. Tatsächlich haben lediglich 50% diese Frage bejaht, während die anderen 50% sie verneint haben.

(mehr …)

  • Archiv