RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Freital

Terror der Nazis

Seit einem halben Jahr läuft ein Prozess gegen acht Rechtsradikale aus Sachsen. Der folgende Bericht über den Terror in Freital ist auch ein Lehrstück über Demokratiedefizite, Kumpanei, Versagen und heimlicher bis offener Unterstützung für Nazis. Lesen Sie den leicht gekürzten und redaktionell geänderten Beitrag von Christian Unger, dem HA entnommen.

(mehr …)

Rechtsempfinden

Stammtischparolen

Der stellv. Chefredakteur des Hamburger Abendblatts, Matthias Iken, fängt bei der Bewertung zweier Urteile zu sexuellen Übergriffen im ersten Absatz gut an, um danach in die Niederungen des Stammtisches abzurutschen. Lesen Sie seinen Leitartikel, meinen Leserbrief an ihn und die Reaktionen der Polizei und des Staatsanwalts.

(mehr …)

Sylvesterübergriffe

Kein neues Phänomen

Wenn Justizminister Heiko Maas von einer „völlig neuen Dimension organisierter Kriminalität“ spricht, geht er an der Realität vorbei. Lesen Sie den redaktionell leicht geänderten Beitrag von Jens Berger, den NachDenkSeiten entnommen.

(mehr …)

Nazi-Terror ohne Konsequenzen?

Kumpanei der Scheinheiligen

Lieber deutscher Nazi! So beginnt Mely Kiyak ihre bitterböse und provokante Kolumne über den Terrorismus von Nazis, der FR redaktionell leicht geändert entnommen. Nie wieder Nazi-Terror? Wehret den Anfängen? Nichts dergleichen ist festzustellen. Stattdessen die erbärmlichen Versuche, von diesen ungeheuerlichen Taten abzulenken.

(mehr …)

  • Archiv