RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Flüchtlinge

Integriert und doch abgeschoben

Abgelehnt – und doch gebraucht. So überschreiben Theresa Martus und Christian Unger ihren Beitrag über die Möglichkeit, abgelehnten Asylbewerber eine Perspektive zu bieten. Lesen Sie deren gekürzten Beitrag, dem Hamburger Abendblatt entnommen.

(mehr …)

Demokratieverständnis

Klare Sprache erforderlich

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) äußert sich im gespräch mit den Journalisten Cordula Eubel und Stephan Haselberger der Zeitung „Der Tagesspiegel“ zum Demokratieverständnis und zur Notwendigkeit, sich im Zusammenhang mit der Flüchtlingsdiskussion gegen Demokratiefeinde wie die AfD argumentativ abzugrenzen.

 

(mehr …)

Freital

Terror der Nazis

Seit einem halben Jahr läuft ein Prozess gegen acht Rechtsradikale aus Sachsen. Der folgende Bericht über den Terror in Freital ist auch ein Lehrstück über Demokratiedefizite, Kumpanei, Versagen und heimlicher bis offener Unterstützung für Nazis. Lesen Sie den leicht gekürzten und redaktionell geänderten Beitrag von Christian Unger, dem HA entnommen.

(mehr …)

Integration

Kulturelle Unterschiede

Kristin Helberg, 43, ist mit einem Syrer verheiratet und hat drei Kinder. Sie lebte sieben Jahre als einzige westliche Journalistin in Damaskus und lernte dort intensiv Leben, Kultur und Alltag kennen. Dann warf Assad sie raus. Die Politologin und Radiojournalistin lebt seither in Berlin. Lesen Sie das Interview mit Andrea Seibel, das sie der Tageszeitung „Die Welt“ gegeben hat.

(mehr …)

Asylanträge

Versagen des Innenministers

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)hat schnellere Asylverfahren versprochen. Eingetreten ist das Gegenteil: Die Bearbeitungszeit wird länger und wird sich auf absehbare Zeit nicht verkürzen. Lesen Sie den Bericht von Alexander Köhnen und PhilippNeumann, dem HA entnommen.

(mehr …)

Mißachtung von Grundrechten

Änderung gesellschaftlicher Koordinaten

Die Aufregung und die Empörung waren groß nach den Sylvesternächten in Hamburg und Köln. Massenhaft sollen Flüchtlinge an Frauen sexuelle Handlungen begangen haben. Tausende von Anzeigen sind efolgt. Die gerichtliche Aufarbeitung ist ernüchternd. Lesen Sie dazu den Beitrag von Bettina Mittelacher, dem HA entnommen.

(mehr …)

  • Archiv




RedEvo Aphelion WordPress Theme uebersetzt von CPL