RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Griechenland

Verarmung ohne Ende

Griechenlands Bevölkerung und der Staat sollen weiter ausgeblutet werden. Dabei kann das Land nur noch ein Schuldenschnitt retten. Eine besonders unrühmliche Rolle spielt bei der Verarmung der griechischen Bevölkerung die deutsche Regierung, allen voran die Bundeskanzlerin und der Finanzminister. Lesen Sie den Bericht von Werner Rügemer, ver.di-publik entnommen.

(mehr …)

Asklepios

Privatisierung schöngeredet

Die Gesundheitsversorgung ist unstreitig ein Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge. Wer dennoch behauptet, dass private Eigentümer bei dieser Daseinsvorsorge in der Regel besser sind als öffentliche, befürwortet deren Privatisierung zu Lasten des Gemeinwesens. Lesen Sie das Interview mit dem Eigentümer der Asklepios-Kliniken von Lars Haider, Christoph Rybarczyk und Peter Wenig, dem HA entnommen

(mehr …)

Mindestlohn

Höhe unzureichend

Es ist richtig, wenn die SPD erneut den Mindestlohn thematisiert, um das Verhalten einer Vielzahl von Arbeitgebern anzuprangern, die nicht einmal die bisher unzureichende Höhe von 8,50 und wohl auch nicht die aktuelle Höhe von 8,84 zahlen, obwohl sie dazu gesetzlich verpflichtet sind. Ein solches Verhalten ist volkswirtschaftlich schädlich und betriebswirtschaftlich kurzsichtig. Lesen Sie den Beitrag von Philipp Neumann, dem HA entnommen.

(mehr …)

Ausbeutung

Privater Reichtum - Öffentliche Armut

Die folgenden zwei Artikel, verdi-publik entnommen, haben scheinbar nichts miteinander zu tun, thematisieren aber beide die Ausbeutung der Bevölkerung durch (internationale) Konzerne, die von Privatisierungen profitieren, die Staaten willentlich herbeigeführt haben.

  (mehr …)

MdB und TTIP

Verharmlosung oder sogar Verachtung

Der nachfolgende Text, der tatsächlich von einem MdB unterschrieben worden ist und mit den entwürdigenden und inakzeptablen Umständen der Einsicht in die TTIP-Verhandlungsdokumente beginnt, ist nicht gleichzeitig der Beginn einer kritischen  Bestandsaufnahme eines MdB. Vielmehr ist das Gegenteil der Fall.

(mehr …)

Helios-eine unendliche Geschichte

Rendite statt Versorgung

Der Klinik-Konzern Helios, der sein Handeln einer möglichst hohen Rendite unterordnet, ist bereits in der Vergangenheit durch erhebliche Mängel in der Versorgung unrühmlich aufgefallen. Daran wird sich auch künftig nichts ändern. Lesen Sie den Beitrag von Klaus Brandt, dem HA entnommen.

(mehr …)

  • Archiv