RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Genossenschaften

Erfolgreich wegen Gewinnverzicht
Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung: Darauf fußen bis heute Genossenschaften wie die Büchergilde Gutenberg. Das Prinzip des gemeinsamen Wirtschaftens wurde vor 160 Jahren in Deutschland entwickelt. Die UNESCO hat die Genossenschaftsidee in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Lesen Sie den Bericht von Hans Wille, ver.di-publik entnommen.

(mehr …)

Erinnerung

Arbeiterbewegung

Vor hundert Jahren starb die bedeutende und einflußreichste Person der Hamburger Arbeiterbewegung. Eine Würdigung von Sven Kummerenke, dem Hamburger Abendblatt entnommen.

(mehr …)

Soziale Ungerechtigkeit

Versagen der etablierten Parteien

Die Rechten sind auf dem Vormarsch. Ihr Erfolg ist auch eine Antwort auf eine Krankheit des Kapitalismus, die von den etablierten Parteien ignoriert wird. So beginnt Jakob Augstein seine nachdenkenswerte Kolumne in SpiegelOnline.

(mehr …)

Gesellschaft im Zwiespalt

Zusammenhalt ist die Lösung

Was die Ängste Einzelner für eine Gesellschaft bedeuten, ist Inhalt des Buches „Gesellschaft der Angst“ des Soziologen Heinz Bude. Lesen Sie das redaktionell leicht geänderte Interview von Joachim Mischke und Maike Schiller mit dem Autor, dem Hamburger Abendblatt entnommen.

(mehr …)

Weihnachtswunsch

Verteilungsgerechtigkeit muss her

Der falsche Weg der Wirtschaft, so überschreibt das Hamburger Abendblatt den Beitrag von Kirsten Fehrs, Bischöfin von Hamburg und Lübeck, der gekürzt und redaktionell leicht geändert wiedergegeben wird. 

(mehr …)

Wahlwerbung

Auf einem Wahlplakat der CDU steht der Satz „Wir haben die Kraft.“ Sonst nichts. Keine Erläuterung, kein Hinweis darauf, was diese Kraft bewirken soll und woher sie kommt. Nur dieser inhaltsleere Satz, genauso inhaltsleer wie die wabernden Aussagen des Generalsekretärs Pofalla.

(mehr …)

  • Archiv