RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Sicherstellungsauftrag

Vorrang der ambulanten Versorgung

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Vereinigung, Walter Plassmann (63), verspricht den Patienten mehr Service und erwartet weniger Einfluß von Kapitalanlegern und Krankenhauskonzernen wie Asklepios. Lesen Sie das leicht gekürzte Interview von Christoph Rybarczyk und Cornelia Werner, dem HA entnommen.

(mehr …)

Asklepios

Ärzte überlastet und Patientenversorgung gefährdet

Ärzte der Asklepios-Klinik Hamburg St. Georg sehen ihre Patienten in Gefahr, weil nicht genug Personal da ist. Der Marburger Bund kritisiert die Situation. Der Konzern hingegen will von einem Sparkurs nichts wissen. Auch der Senat der Stadt Hamburg, hier die Gesundheitsbehörde, gibt sich ahnungslos. Lesen Sie den redaktionell geänderten Beitrag von Marthe Ruddat, taz.

(mehr …)

GKV-Leistungsausgaben

Einsparungen möglich

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) ist im Gegensatz zur PKV eine Solidargemeinschaft. Das Risiko einer Erkrankung tragen alle Versicherten, weil jeder krank werden kann und sich dann darauf verlassen muss, als Beitragszahler ohne zusätzliche Kosten medizinisch versorgt zu werden. Aber ist das so?

(mehr …)

Goldgrube Altersmedizin

Abkassieren zum Nachteil alter Patienten?

Goldgrube Altersmedizin – Wie Krankenhäuser mit Geriatrie Kasse machen. So überschreiben Caroline Walter und Gregor Witt ihren Beitrag, entnommen dem Magazin Kontraste.

(mehr …)

  • Archive