RV-Gemeinschaft

Politik und Gesellschaft

Ergebnisgerechtigkeit

Ja, diesen Begriff gibt es tatsächlich. Er steht der sozialen Gerechtigkeit entgegen und soll wohl heißen, dass jeder seines Glückes Schmied ist. Was soll man dazu noch sagen, außer dass es in der Vergangenheit vielleicht möglich war, aber heute nicht mehr stimmt? Lesen Sie den Artikel von „Feynsinn.“

(mehr …)

Ist Armut vermeidbar?

Auf diese Frage ist von den Nutzern meiner Website  nicht so geantwortet worden, wie ich erwartet hatte. Erwartet hatte ich, dass alle Nutzer diese Frage bejahen. Tatsächlich haben lediglich 50% diese Frage bejaht, während die anderen 50% sie verneint haben.

(mehr …)

Profitgier

Mitbestimmung stärken

Berthold Huber, Vorsitzender der IG-Metall, über die fehlende Aufarbeitung der Wirtschaftskrise, die Ohnmacht der Konsumenten und seine Idee einer sozialen marktwirtschaftlichen Demokratisierung.

Interview von Richard Rother und Ulrich Schulte, taz, in einer gekürzten Wiedergabe.

(mehr …)

Tabubruch

Populismus der fdp

Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer äußert sich im Interview mit dem Hamburger Abendblatt zur tendenziell rechtspopulistischen fdp, zu den notwendigen Korrekturen von Hartz IV und zu den Gefahren der ausufernden Zeitarbeit.

(mehr …)

  • Archiv